Bekannter Kinder- und Jugendbuchautor zu Gast an Theodor-Heuss-Grundschule

Kommentare deaktiviert für Bekannter Kinder- und Jugendbuchautor zu Gast an Theodor-Heuss-Grundschule Geschrieben am 1. Mai 2018 von
Kategorien: Allgemein

Der 23. April ist der Welttag des Buches. Dies nahm die Theodor-Heuss-Grundschule in Landstuhl zum Anlass für eine besondere Veranstaltung. Eine Lesung mit dem den bekannten Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel stand auf dem Programm der dritten und vierten Klassen.

   

Lebhaft berichtete der Schriftsteller darüber, wie er zu diesem Beruf kam. Dass er als Kind zunächst gar nichts mit Büchern am Hut hatte sorgte im Publikum bei allen für Erstaunen. Bei seinem Vortrag bezog Gemmel die Zuhörer immer wieder mit ein und veranschaulichte so, wie eine aufmerksame Lehrerin ihn ans Lesen heranführte und wie aus ihm letztendlich eine richtige Leseratte wurde. Schauplätze und Handlungen aus der Realität wurden in seiner Phantasie zu spannenden Geschichten, die er irgendwann zu Papier brachte.

   

Mittlerweile kann der Rheinland-Pfälzer auf mehr als 30 Veröffentlichungen zurückblicken und konnte sich über diverse Auszeichnungen freuen. Die SchülerInnen hatten sichtlich Spaß bei seinem Vortrag und scheuten sich auch nicht, Fragen zu stellen.

   

Bürgermeister Dr. Peter Degenhardt hatte sich ebenfalls unter die Zuhörer gemischt und verfolgte zusammen mit den Kindern das Geschehen. Gebannt lauschte das Publikum bei der anschließenden Lesung aus dem Buch „Im Zeichen der Zauberkugel – Das Abenteuer beginnt“ den Erlebnissen des vorwitzigen Alex mit einem verzauberten Kugelgeist und dem übermächtigen Magier. Schulleiterin Stephanie Wack dankte dem Autor für den tollen Vortrag.

   

Im Anschluss bestand die Gelegenheit, sich eines seiner Werke von Stefan Gemmel signieren zu lassen und damit ein schönes Andenken an diesen besonderen Welttag des Buches mit nach Hause zu nehmen.

   

——————————————————————————————————————————————